Rythm

Die Kollektion “Rythm” (Kunstwort. Richtig geschrieben “Rhythm” aber das Bild des Wortes ist schöner mit nur einem “h”) entstand durch die verschiedenen Rythmen von schwarz/weißen Stoffmustern, bzw. dem optischen Eindruck von Positiv/Negativ.

Der nächste Gedanke war das Bild vom Schwarz und Weiß der Klaviertasten.
So war die Verbindung von den Stoffen zur Musik auch schon hergestellt.

Schwarz/Weiß sehe ich zunächst als Klassik pur.
Doch so wie schwarze Noten auf weißem Papier sind die verschiedenen Töne hinter den Noten nur Ausgangspunkt zu verschiedenstem Ausdruck.
So kann Klassik kontrastreich überarbeitet, in neuer Frische erstrahlen.

Schwarz/Weiße Wolle kombiniert mit Details aus schwarzem Lack, neuen Verschlußideen sowie interessanter Linienführung und schlüssigen Lösungen geben dieser Kollektion den frischen Wind.
Abgerundet werden die völlig zeitlosen Kreationen mit präzisem Ausdruck durch die neue Interpretation handgeklöppelter Spitze aus Cashmere und Seide aus Calais.

Überzeugen Sie sich selbst…