Karim Mabrouk — K1 Fighter
aniko hände

Vision

„Mein Sprit ist Begeisterung. Deshalb habe ich so viel Freude, immer Neues zu erfinden.“

Aniko hat drei Grundwerte. Freiheit, Leichtigkeit und Eleganz.
Freiheit fußt auf Verantwortung, Leichtigkeit auf Kraft und Eleganz auf Intelligenz. Und Aniko beobachtet seit langen Jahren das System Modeindustrie. Mode ist und bleibt ein Spiegel der Gesellschaft. Unsere Gesellschaft befindet sich jetzt und entwickelt sich in einem historischen Paradigmenwechsel. In diesem Sinne hat Aniko FabStyleLab, das innovative System für Mode und Design kreiert.

FabStyleLab. Die disruptive e-Commerce Plattform.The Future of Fashion.

Die Zeit, in der Designer schöne Kleider designten, um diese über den Laufsteg zu schicken, damit sie bei glücklichen Kundinnen landen konnten, ist vorbei. Das Modediktat ist zu Ende!
Mode will wieder Fantasie und Leichtigkeit sein. Und sie soll Spaß machen!
Diese Plattform ist wie ein interaktives Spiel. Designer entwerfen nicht mehr nur einzelne Looks, sondern Looks mit einem Universum an Stil Elementen, mit denen die Kundin spielt und ihren persönlichen Stil kreiert.

„Ich limitiere Mode nicht auf ihre Stofflichkeit, sondern möchte ihr die kreative Freiheit und Leichtigkeit in einem digitalisierten, d.h disruptiven Kontext wiedergeben.“

Aniko und die internationale Modeindustrie

„Ich arbeite sehr gerne mit der Industrie zusammen, denn mein Ziel ist, etwas gegen die „Verklumpertisierung“ unserer Welt zu unternehmen“ (für unsere deutschen Freunde: hier zum vollständigen Artikel im Duden).
Wie gesagt, Design ist Intelligenz. Natürlich haben Designobjekte, die über große, industrielle Strukturen verbreitet werden einen anderen Stellenwert als Einzelstücke. Und eben das macht es so spannend! Ein Produkt zu kreieren, das präzise und fokussiert entworfen, dennoch allgemein zugänglich ist und trotzdem nicht in Belanglosigkeit versinkt. Das ist die Herausforderung!

aniko_bleach1
aniko_bleach2

Errungenschaften

Seit vielen Jahren ist Aniko erfolgreich im Mode- und Designbusiness tätig.
Ihre Kollektionen werden während den wichtigsten Fashion Weeks in Paris und Mailand der internationalen Modewelt präsentiert. Darüber hinaus entwickelt Aniko ihr innovativstes Projekt FabStyleLab stetig weiter und wirkt damit aktiv am Puls der Zeit an der Zukunft der Mode mit.

Werdegang

Geboren in Wien mit ungarischen Eltern, hat Aniko ihre gesamte Schulzeit im Lycée Français de Vienne absolviert, um dann in Paris, der Hauptstadt der Mode, Modedesign zu studieren. Nach Abschluss ihres Studiums mit Auszeichnung von Sonia Rykiel persönlich wurde die nun fertige Designerin direkt von ihrer Diplomshow ins Studio von Christian Dior engagiert. Nach einigen Stationen in verschiedenen Couture Häusern in Paris ging Aniko zurück nach Wien, um ihr eigenes Design- und Couture Studio in der Dorotheergasse 5, 1010 Wien zu errichten.

logo_werdegang